Home Termine
Kirchliche Mitteilungen Aktuelles

Aktuelles




Aktuelles aus der Gemeinde ...


Sitzung des Kirchengemeinderats in Untersulmetingen
Am Montag,12.09.2022 trifft sich der Kirchengemeinderat um 20.00 Uhr im Kath. Gemeindehaus in Untersulmetingen. Alle Interessierten sind ganz herzlich eingeladen.

Sitzung des Kirchengemeinderats in Obersulmetingen
Am Mittwoch,07.09.2022 trifft sich der Kirchengemeinderat um 20.00 Uhr im Kath. Gemeindehaus in Obersulmetingen. Alle Interessierten sind ganz herzlich eingeladen.

Urlaubsvertretung während der Sommerferien 2022
In der Zeit vom 01. August bis 31. August ist Pfarrer Ochmann im Urlaub. Als Urlaubsvertreter kommt wieder Pfarrer Jerome Chellaian, ein indischer Priester, der zurzeit in Rom studiert. Während seiner Vertretungszeit wohnt er im Kloster Laupheim, wo er telefonisch unter der Nummer Pforte 9714-0 oder Zimmer 9714-23 erreichbar ist. Für die regulären Gottesdienste haben wir für ihn Fahrdienste eingerichtet.
Für eventuell anfallende Beerdigungen und Taufen bitten wir die betroffenen Familien selber dafür zu sorgen, dass er zum Gottesdienst rechtzeitig abgeholt und dann wieder ins Kloster zurückgefahren werden kann.
Im Falle einer Beerdigung bitten wir auch den jeweils zuständigen Mesner zu benachrichtigen:
Für Obersulmetingen Herrn Franz Wanzke, Tel. 10140 und
für Untersulmetingen Fr. Angela Rehm, Tel. 6326.

Lektoren/innen und Kommunionhelfer/innen bitte ich, vor jedem Gottesdienst, in dem sie zum Dienst eingeteilt sind, rechtzeitig in die Sakristei zu kommen, um sich mit dem Pfarrer abzusprechen.
Wir danken Herrn Pfarrer Jerome Chellaian sehr herzlich für seine Bereitschaft, hier bei uns die Urlaubsvertretung zu machen und wünschen ihm einen frohen Aufenthalt.

Urlaub im Pfarrbüro
Das Pfarrbüro ist in den Sommerferien von Montag, 08. August bis Freitag, 26. August geschlossen.
In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an Herrn Pfarrer Jerome. Er wohnt im Kloster Laupheim und ist unter folgenden ☎-Nr. zu erreichen: Pforte 9714-0 oder Zimmer 9714-23.


Gruppen, Treffen, Begegnungen...


Ansprechpersonen der Organisierten Nachbarschaftshilfe für Ober-/Untersulmetingen
Frau Sonja Hensinger, Tel.: 07392-2322, Frau Maria Knoll, Tel.: 07392/2211.

Hospizdienst Laupheim, Rufbereitschaft: 01719176936.

Telefonseelsorge Oberschwaben-Allgäu
0800/1110111 oder 1110222 (kostenlos).

Kurse des Geistlichen Zentrums Cham
Hier finden Sie das Kursangebot des Gestlichen Zentrums Cham.

Politisches Nachtgebet am 11. September um 18.00 Uhr in der Versöhnungskirche Ummendorf –
Recht und billig?
Das Politische Nachtgebet steht unter dem Thema Gerechtigkeit und Arbeit.
Arbeit soll in vielen Bereichen "recht und billig" sein, aber ist sie auch gerecht?
In unserer vielfältigen Arbeitswelt vollzieht sich momentan ein großer Wandel. Überall herrscht Fachkräfte- und Personalmangel. Darunter leiden nicht nur die bisherigen Strukturen, sondern oft auch eine faire Bezahlung und faire Bedingungen am Arbeitsmarkt. Im Nachtgebet sollen diese Aspekte mithilfe aktueller Fallbeispiele Raum bekommen. Erfahrungen aus der Migrationsarbeit und aus der Betriebsseelsorge fließen mit ein.
Für das Nachtgebet kooperieren Ökumenische Migrationsarbeit Biberach, die Katholische Betriebsseelsorge Biberach, sowie die ev. Kirchengemeinde in Ummendorf.
Das Gebet beginnt um 18 Uhr in der Versöhnungskirche Ummendorf (Riedweg 12). Bei schönem Wetter wird anschließend zum Austausch am Lagerfeuer mit Stockbrot und Getränken eingeladen.

Tag der Frau
Der Tag der Frau im Schönstatt-Zentrum Aulendorf ist ein Angebot für Frauen jeden Alters, ihrem typischen Charisma als Frau nachzuspüren und sich inspirieren zu lassen, wo und wie sich damit in ihrem Umfeld einbringen können. Am 16. und 17. September referiert Sr. Caja Bernhard, Vallendar-Schönstatt, Referentin in der Schönstatt-Frauenbewegung, zum Thema: "Hoffnungsanker – Halt in stürmischen Zeiten". Es geht im Vortrag und in den alternativen Workshop-Angeboten um alltagstaugliche Hilfestellungen für stürmische Zeiten im Leben.
Das inhaltliche Angebot ist an beiden Tagen gleich, der zeitliche Rahmen unterscheidet sich: Freitag 16.9. von 17:30 bis 21:00 mit Abendsnack, Samstag 17.9. von 13:30 bis 17:00 mit Kaffee-Mahlzeit
Kosten: Teilnahmebeitrag 8 € / Abendsnack Freitag: 2,50 € / Kaffee+Kuchen Samstag: 7 €
Anmelde-Adresse und Info: Agnes Forderer, 07527/4400, Josef.Forderer@t-online.de

Katholisches Dekanat Biberach Sorgentelefon
Gemeinsames "Sorgentelefon" von Katholischer und Evangelischer Kirche sowie von Caritas und Diakonie
Sozialarbeiter und Seelsorger geben Antworten bei sozialen und materiellen Schwierigkeiten

Die Katholische und Evangelische Kirche bietet gemeinsam mit ihren Wohlfahrtsverbänden mit dem "Sorgentelefon" für die Bürgerinnen und Bürger im gesamten Landkreis eine Möglichkeit an, sich mit den eigenen Fragen, Sorgen und Nöten an jemanden vertrauensvoll zu wenden. Am Telefon sind mit Sozialarbeiter/innen und Seelsorger/innen professionelle Ansprechpartner, die zuhören und bei Bedarf Rat geben, und, wo möglich, Unterstützung organisieren können. Das Ganze geschieht diskret und kostenlos.

Ebenso können derzeit Einzelpersonen, Alleinerziehende oder Familien in finanzielle Schwierigkeiten kommen. Hier können Caritas und Diakonie eine finanzielle Überbrückungsbeihilfe anbieten bis die Regelleistungen greifen. Gemeinsam mit der Bruno-Frey-Stiftung, der Stiftung " Kinder in Not" und aus Spendenmitteln wurde ein Sozialfond gebildet, der versucht, rasch und unbürokratisch zu helfen.

Das "Sorgentelefon" ist an Wochentagen tagsüber von 8.30Uhr bis 16.30Uhr erreichbar unter:

Katholisches Dekanat: 0 73 51 / 80 95 40 0
Caritas: 0 73 51 / 80 95 10 0
Diakonie: 0 73 51 / 15 02 10
Evangelisches Dekanatamt: 0 73 51 / 94 01

Sollte eine der Nummern belegt sein, einfach eine der anderen Nummern anwählen.

Auch online können Sie uns erreichen unter

Evangelischer Kirchenbezirk; Email: dekanatamt.biberach@elkw.de Internet: www.kirchenbezirk-biberach.de

Diakonie: Email: info@diakonie-biberach.de Internet: www.diakonie-biberach.de

Katholisches Dekanat: Email: dekanat.biberach@drs.de Internet: www.dekanat-biberach.drs.de

Caritas: Email: region@caritas-biberach-saulgau.de Internet: www.caritas-biberach-saulgau.de


09.04.2020 / Katholisches Dekanat Biberach
Geschäftsstelle: Kolpingstr. 43, 88400 Biberach · Tel: 0 73 51 / 8095 400 · Fax: 0 73 51 / 8095 405 · dekanat.biberach@drs.de
Ansprechpartner für Rückfragen: Philipp Friedel, Dekanatsreferent


Offenes Ohr
Seine Gedanken teilen, sein Herz ausschütten, das hilft und tut gut - nicht nur in Zeiten von "Corona". Das Pastoralteam hat gerade dafür ein offenes Ohr und steht für Gespräche gerne zur Verfügung.
Greifen Sie ohne Scheu zum Hörer und rufen Sie uns an: Pfarrer Hermann (Telefon 9636-0), Pfarrer Ochmann (911044), Pater Johny (93526), Pater Rinson (0151 56990546), Diakon Körner (1691-27) und Gemeindereferentin Knopp (1691-15).
Selbstverständlich können Sie sich auch an die Mitarbeiter der Telefonseelsorge wenden: Telefon 0800 1110111 oder 0800 1110222.

Ehe wir heiraten - Die Hochzeits-App Ehe.Wir.Heiraten - Die Hochzeits-App

Wer heiraten will, muss an die unterschiedlichsten Dinge denken: die Location für die Feier, die Gästeliste, das Kleid und der Anzug, die Kirche und der Pfarrer,... Idealerweise soll es trotzdem hin und wieder Zeit zu zweit geben und die eigene Beziehung – die "Freude der Liebe" (Papst Franziskus) – mit all ihren Themen nicht zu kurz kommen. Deshalb ist die App "Ehe.Wir.Heiraten" der katholischen Kirche genauso vielseitig wie die Situationen der Hochzeitsvorbereitung, in denen sie Paare unterstützen und begleiten will. Sie richtet sich an alle Paare, die innerhalb der nächsten zwölf Monate heiraten.
Jede_r kann sich die App kostenlos herunterladen und erhält, inhaltlich abgestimmt auf das eingegebene Hochzeitsdatum, wöchentlich einen Impuls per Push-Benachrichtigung. Bei den Impulsen handelt es sich um kurze Texte, Bilder und Videos, die sich mit allen wichtigen Themen rund um Hochzeit und Ehe beschäftigen. Es geht um Kommunikation in der Beziehung, Spiritualität, Sexualität, Organisatorisches, den Ablauf der Trauung,... mal praktisch, mal kommunikativ, mal witzig, mal tiefgründig – und immer anregend. Darüberhinaus können sich die Nutzer_innen über interessante Termine für (Braut-)Paare in den jeweiligen Bistümern ihrer Wahl informieren lassen.
"Ehe.Wir.Heiraten" ist kostenlos für alle Android- und iOS-Smartphones verfügbar. Informationen und Download hier!

Link: https://www.akf-bonn.de/ehe-und-partnerschaft/ehe-wir-heiraten-die-hochzeits-app.html




Impressum  Datenschutzerklärung