Home Termine
Kirchliche Mitteilungen Aktuelles

Aktuelles




Aktuelles aus der Gemeinde ...


Ehe wir heiraten - Die Hochzeits-App Ehe.Wir.Heiraten - Die Hochzeits-App

Wer heiraten will, muss an die unterschiedlichsten Dinge denken: die Location für die Feier, die Gästeliste, das Kleid und der Anzug, die Kirche und der Pfarrer,... Idealerweise soll es trotzdem hin und wieder Zeit zu zweit geben und die eigene Beziehung – die "Freude der Liebe" (Papst Franziskus) – mit all ihren Themen nicht zu kurz kommen. Deshalb ist die App "Ehe.Wir.Heiraten" der katholischen Kirche genauso vielseitig wie die Situationen der Hochzeitsvorbereitung, in denen sie Paare unterstützen und begleiten will. Sie richtet sich an alle Paare, die innerhalb der nächsten zwölf Monate heiraten.
Jede_r kann sich die App kostenlos herunterladen und erhält, inhaltlich abgestimmt auf das eingegebene Hochzeitsdatum, wöchentlich einen Impuls per Push-Benachrichtigung. Bei den Impulsen handelt es sich um kurze Texte, Bilder und Videos, die sich mit allen wichtigen Themen rund um Hochzeit und Ehe beschäftigen. Es geht um Kommunikation in der Beziehung, Spiritualität, Sexualität, Organisatorisches, den Ablauf der Trauung,... mal praktisch, mal kommunikativ, mal witzig, mal tiefgründig – und immer anregend. Darüberhinaus können sich die Nutzer_innen über interessante Termine für (Braut-)Paare in den jeweiligen Bistümern ihrer Wahl informieren lassen.
"Ehe.Wir.Heiraten" ist kostenlos für alle Android- und iOS-Smartphones verfügbar. Informationen und Download hier!

Link: https://www.akf-bonn.de/ehe-und-partnerschaft/ehe-wir-heiraten-die-hochzeits-app.html

Urlaubsvertretung während der Sommerferien 2019
In der Zeit vom 01. August bis 31. August ist Pfarrer Ochmann im Urlaub. Als Urlaubsvertreter kommt wieder Pfarrer Jerome Chellaian, ein indischer Priester, der zurzeit in Rom studiert. Während seiner Vertretungszeit wohnt er im Kloster Laupheim, wo er telefonisch unter der Nummer 9714-639 erreichbar ist. Für die regulären Gottesdienste haben wir für ihn Fahrdienste eingerichtet.
Für eventuell anfallende Beerdigungen und Taufen bitten wir die betroffenen Familien selber dafür zu sorgen, dass er zum Gottesdienst rechtzeitig abgeholt und dann wieder ins Kloster zurückgefahren werden kann.
Im Falle einer Beerdigung bitten wir auch den jeweils zuständigen Mesner zu benachrichtigen:
Für Obersulmetingen Herrn Franz Wanzke, Tel. 10140 und
für Untersulmetingen Fr. Angela Rehm, Tel. 6326.

Lektoren/innen und Kommunionhelfer/innen bitte ich, vor jedem Gottesdienst, in dem sie zum Dienst eingeteilt sind, rechtzeitig in die Sakristei zu kommen, um sich mit dem Pfarrer abzusprechen.
Wir danken Herrn Pfarrer Jerome Chellaian sehr herzlich für seine Bereitschaft, hier bei uns die Urlaubsvertretung zu machen und wünschen ihm einen frohen Aufenthalt.

Die Donnerstagsmessen in Obersulmetingen finden in der Ferienzeit um 08.00 Uhr statt.

Treffpunkt G(Lauben)
Der nächste Glaubenstreff findet am Mittwoch, den 07. August um 20.00 Uhr im katholischen Gemeindehaus in Untersulmetingen statt. Wie immer sind alle Interessierten ganz herzlich zum Bibelteilen, Beten und Singen willkommen.

Kräuter- und Blumenweihe
Die Tradition, am Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel Kräuter und Blumen zu segnen, ist über tausend Jahre alt und wird auch bei uns gepflegt. Deshalb herzliche Einladung, am Samstag, 17.08. zur Vorabendmesse und am Sonntag, 18.8. zu den Messfeiern Kräuter und Blumen mitzubringen und für sie den Segen Gottes zu erbitten.

Besuch aus Österreich
In der 34. Kalenderwoche kommt Pater Markus Schlichthärle OFM mit einer Reisegruppe aus seiner Pfarrei Enns - St. Marien nach Oberschwaben. Mit dieser Gruppe wird er in unseren Kirchen Gottesdienste feiern, zu denen auch Interessierte aus Ober- und Untersulmetingen eingeladen sind. Wann und wo diese Gottesdienste stattfinden, steht in der Gottesdienstordnung.


Gruppen, Treffen, Begegnungen...


Ansprechpersonen der Organisierten Nachbarschaftshilfe für Ober-/Untersulmetingen
Frau Sonja Hensinger, Tel.: 07392-2322, Frau Maria Knoll, Tel.: 07392/2211.

Hospizdienst Laupheim, Rufbereitschaft: 01719176936.

Telefonseelsorge Oberschwaben-Allgäu
0800/1110111 oder 1110222 (kostenlos).

Kurse des Geistlichen Zentrums Cham
Hier finden Sie das Kursangebot des Gestlichen Zentrums Cham.

Notfallseelsorge sucht Ehrenamtliche
Die Notfallseelsorge im Landkreis Biberach startet im Januar 2020 mit ihrem neuen Ausbildungslehrgang für Ehrenamtliche. Gesucht werden Menschen, die sich eine bereichernde Aufgabe mit intensiven Begegnungen wünschen und Lust verspüren, eigene Kompetenzen weiterzuentwickeln und sinnvoll zu nutzen. Getragen von christlichen Werten begleiten NotfallseelsorgerInnen Menschen in akuten Notfall- und Krisensituationen in den ersten Stunden - von Mensch zu Mensch, direkt und ehrlich.
Dazu finden am Freitag, den 20.09.2019 um 18.00 Uhr im Alfons-Auer-Haus in der Kolpingstraße 43 in Biberach, sowie am Montag, den 30.09.2019 um 19.00 Uhr im Johannes-Zwick-Haus in der Goldbronnenstraße 1 in Riedlingen offene Informationsabende zu Ausbildung und Mitarbeit für Interessierte statt.
Weitere Informationen gibt es bei der Leitung der Notfallseelsorge, Iris Espenlaub, Telefon 07352/9223997, per E-Mail unter NotfallseelsorgeBC@drs.de oder unter https://notfallseelsorge-bc.de

Notenlesen für ChorsängerInnen - Singstunde macht mehr Spaß
Die kath. Dekanate Biberach und Saulgau bieten am Samstag, 07.09.2019 von 10 bis 11:30 Uhr und am Mittwoch, 11.09.2019 von 20 bis 21:30 Uhr im kath. Gemeindezentrum, Mittelstraße 32, 88471 Laupheim eine Fortbildung für ChorsängerInnen an. Dekanatskirchenmusikerin Naho Kobayashi wird mit den Teilnehmenden das Notenlesen erlernen und üben, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Notenkenntnisse sind keine Voraussetzungen fürs Kirchenchor-Singen, dennoch für effektive Chorstunden sehr wünschenswert. Noten lesen können ist keine Begabung, sondern Übungssache. Das Chorsingen wird danach sicherlich viel mehr Spaß machen. Angesprochen sind alle ChorsängerInnen und Interessierte, mit und ohne Vorkenntnisse. Eine Teilnahme ist an einem oder an beiden Terminen möglich.
Anmeldungen bis spätestens 30.08.2019 an die Geschäftsstelle der Dekanate Biberach und Saulgau, Kolpingstraße 43, 88400 Biberach, Tel: 07351 8095 400, Fax: 8095 405, E-Mail: dekanat.biberach@drs.de




Impressum  Datenschutzerklärung